Sie arbeiten neue Mitarbeitende ein und es fehlen Ihnen die Ressourcen?

Sie fördern bewährte Mitarbeitende und es fehlt Ihnen die Zeit?

Dann können wir Sie mit unserem Intensivlehrgang Sozialhilfe nachhaltig unterstützen.

Nach unten scrollen um mehr zu erfahren

Sozialhilfeschulung

Unser Intensivlehrgang richtet sich an neue Mitarbeitende eines Sozialdienstes.

Das Sozialhilferecht ist ein Regelwerk, welches neben der wirtschaftlichen Sozialhilfe auch vorgelagerte Leistungen umfasst. Die hohe Komplexität und der stetige Wandel verlangen von Fachpersonen fundiertes und aktuelles Wissen.

Es werden Grundkompetenzen, organisatorische Abläufe, rechtliche Aspekte und praxisorientierte Beispiele vermittelt.


Lerninhalte

Rechtsgrundlagen
  • Bundesverfassung (BV)
  • Bundesgesetz über die Zuständigkeit für die Unterstützung Bedürftiger (ZUG)
  • Sozialhilfegesetz (SHG)
  • Weitere Rechtsgrundlagen
  • Ausländer in der Sozialhilfe
Prinzipien
  • Menschenwürde
  • Subsidiarität
  • Bedarfsdeckung
  • Ursachenunabhängigkeit
  • Leistung und Gegenleistung
  • Individualisierung
  • Notwendigkeit, Angemessenheit und Wirtschaftlichkeit der Hilfe
  • Hilfe zur Selbsthilfe
Organisation
  • Kanton
  • Gemeinde
  • Sozialbehörde
  • Sozialer Dienst
Verfahren und Rechtspflege
  • Verwaltungsverfahren
  • Rechtmittelverfahren
  • Wiedererwägung
Rechte und Pflichten
  • Grundrechte unterstützter Personen
  • Pflichten, die sich für die Sozialhilfeorgane aus den Grundrechten ergeben
  • Pflichten unterstützter Personen
  • Handlungsmöglichkeiten der Sozialhilfeorgane
Finanzielle Ansprüche gegenüber Dritten
  • Familienrechtliche Unterhalts- und Unterstützungspflichten
  • Unterstützungspflicht in besonderen Lebens- und Wohnformen
Leistungen und Bemessung
  • Persönliche Hilfe
  • Materielle Hilfe
  • Hilfe in Notlagen
  • Keine Sozialhilfeleistungen
Die Sozialhilfe im System der sozialen Sicherheit
  • Interinstitutionelle Zusammenarbeit (IIZ)
  • Unterschiede zwischen Sozialhilfe und Sozialversicherungen
  • Unterschiede zwischen Sozialhilfe und ergänzenden Hilfsangeboten

Lernziele
  • Die Teilnehmenden erwerben Grundkompetenzen, um rechtskonform zu beraten
  • Die Teilnehmenden erkennen berechtigte Ansprüche von Klientinnen und Klienten

Unterrichtsmaterial und Fachdozentin
Praktische Auseinandersetzung anhand von Fallbeispielen und Rechtsgrundlagen, erkenntnis- und lösungsorientiertes Arbeiten.

Qualitätsverständnis
Der Lehrgang basiert auf dem Handlungsverständnis Wissen und Anwenden.
Mit erfahrungsbasierten Lernbeispielen wird objektives Wissen nicht nur vermittelt, sondern auch angewendet.

Philosophie
Kompakte Wissensvermittlung individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten; Unterricht in Kleingruppen von max. 8 Teilnehmenden mit Möglichkeit vor Ort oder in den Räumlichkeiten von Steinmann & Partner in Volketswil.

Steckbrief unserer Dozentin Brigitte Rinke
  • dipl. Sozialpädagogin FH
  • NDS Case Management FH
  • dipl. Organisationsberatung und Coaching BSO
  • eidg. dipl. Ausbilderin FA
  • über 22 Jahren Erfahrung in der Sozialhilfe in verschiedenen Funktionen
  • Autorin des Lehrbuchs Sozialhilfe für die deutschsprachige Schweiz

Kursdaten 2020
Aufgrund der sich laufend verändernden Massnahmen in Sachen Covid-19, bietet Steinmann & Partner im Jahr 2020 keinen weiteren Kurs in seinen Räumlichkeiten an, weil eine Durchführung nicht in jedem Fall zugesichert werden kann. Es ist jedoch weiterhin möglich, den Intensivlehrgang bei Ihnen vor Ort zu buchen.

Kurskosten
CHF 900.- für alle vier Nachmittage inklusive Lehrmaterial

Veranstalter und Ort
In den Räumlichkeiten von Steinmann & Partner, Huzlenstrasse 18, 8604 Volketswil oder bei Ihnen vor Ort
Interesse? Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen
Name
Vorname
Firma
Funktion
Strasse, Nr.
PLZ, Ort
Telefon
E-Mail
Nachricht

Für alle angeboteten Dienstleistungen gelten
Allgemeine Geschäftsbedingungen






Allgemeine Geschäftsbedingungen www.sozialhilfeschulung.ch

§ 1 Geltung und Gegenstand der AGB
  1. Alle nachfolgenden Bestimmungen beziehen sich auf die Dienstleistungen, die von Steinmann & Partner GmbH unter verschiedenen Internetdomains (www.sozialhilfeschulung.ch und www.steinmann-partner.ch) angeboten werden.
  2. Diese Bestimmungen definieren die Bedingungen, unter denen die angebotene Dienstleistung in der Schweiz erfolgt. Für alle Nutzer der angebotenen Dienstleistung gelten ausschliesslich diese und Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“), auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von ausserhalb des Gebietes der Schweiz erfolgt.
  3. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn Steinmann & Partner GmbH ihnen nicht ausdrücklich widerspricht oder in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Nutzers die vertraglichen Leistungen gegenüber dem Nutzer vorbehaltlos erbringt.
  4. Mit der Anmeldung bei www.sozialhilfeschulung.ch und der damit verbundenen Möglichkeit der vollständigen Nutzung der Dienstleistung erklärt der Nutzer verbindlich, diese AGB gelesen und verstanden zu haben und mit deren Geltung einverstanden zu sein. Nutzern, die mit der Geltung der AGB nicht einverstanden sind, ist die Nutzung der Dienstleistung untersagt. Personen, die das 18. Lebensjahr nicht erfüllt haben, dürfen die Dienstleistung ebenfalls nicht nutzen.
  5. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, unterliegen auch alle neuen Dienstleistungen, die Steinmann & Partner GmbH erweitern oder verbessern, der Geltung dieser AGB.

§ 2 Urheber- und sonstige Schutzrechte
  1. Alle Inhalte von www.sozialhilfeschulung.ch sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren von Inhalten und anderweitige Veröffentlichung ohne schriftliche Genehmigung von www.sozialhilfeschulung.ch ist nicht gestattet.
  2. Die Anmeldung nach § 1 Abs. 4 beinhaltet keine Übertragung von Eigentums- oder Nutzungsrechten auf den Nutzer. Alle Rechte an Kennzeichen, Titeln, Marken und Urheber- und sonstigen gewerblichen Rechten von www.sozialhilfeschulung.ch verbleiben uneingeschränkt bei www.sozialhilfeschulung.ch. Sämtliche veröffentlichten Arbeitsergebnisse und Informationen unterliegen dem Urheberrecht von www.sozialhilfeschulung.ch.
  3. Der Nutzer trägt die alleinige presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung für die von ihm zur Veröffentlichung bestimmten und eingestellten Inhalte.

§ 3 Datenschutz
  1. Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Nutzer ist www.sozialhilfeschulung.ch ein besonderes Anliegen. www.sozialhilfeschulung.ch verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (DSG) zu beachten.
  2. Die bewerberspezifischen Unterlagen des Nutzers werden nur mit vorgängiger Einwilligung des Nutzers an Interessenten weitergeleitet.

§ 4 Vertragsabschluss
  1. Der Nutzer erklärt gegenüber www.sozialhilfeschulung.ch, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.
  2. www.sozialhilfeschulung.ch ist berechtigt, die Personalien des Nutzers anhand geeigneter amtlicher Papiere zu prüfen. Der Nutzer sichert www.sozialhilfeschulung.ch deshalb zu, auf Verlangen Kopien amtlicher Dokumente - insbesondere des Personalausweises - zu übermitteln.
  3. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald der Nutzer die Bezahlung bei www.sozialhilfeschulung.ch geleistet hat. Mit der Bezahlung erklärt der Nutzer zugleich sein Einverständnis zu der Geltung dieser AGB.

§ 5 Zahlungsbedingungen
  1. Die Zahlung des Leistungspaketes ist im Voraus ohne jeden Abzug an www.sozialhilfeschulung.ch zu leisten.

§ 6 Kündigung
  1. Verstösst ein Nutzer gegen diese AGB, so hat www.sozialhilfeschulung.ch jederzeit das Recht, die Zusammenarbeit unverzüglich abzubrechen.

§ 7 Haftungsbeschränkungen
  1. Die Haftung von www.sozialhilfeschulung.ch ist unabhängig vom Rechtsgrund auf vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte Schäden begrenzt. Diese Haftungsbegrenzung gilt jedoch nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, für die Verletzung von Kardinalspflichten sowie für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz.
  2. Soweit www.sozialhilfeschulung.ch wegen einfacher Fahrlässigkeit haftet, wird der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren Schaden und summenmässig auf einen Schadensbetrag in Höhe von 5.000 CHF begrenzt.
  3. Ganz ausgeschlossen ist der Ersatz für Folgeschäden.
  4. Wenn und soweit die Haftung von www.sozialhilfeschulung.ch ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten von www.sozialhilfeschulung.ch.
  5. www.sozialhilfeschulung.ch haftet nicht für die unbefugte und zweckentfremdete Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Nutzern (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von „Hackern“ auf die Datenbank von www.sozialhilfeschulung.ch) sowie dafür, dass Angaben und Informationen, die die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.
  6. Für Schäden an Computersystemen bzw. Belästigungen oder Schädigungen von Nutzern von www.sozialhilfeschulung.ch, die im Rahmen der Kommunikation mit anderen Nutzern von www.sozialhilfeschulung.ch oder durch den Aufruf von externen Links verursacht wurden, übernimmt www.sozialhilfeschulung.ch ebenfalls keine Haftung.

§ 8 Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  1. www.sozialhilfeschulung.ch behält sich das Recht vor, die AGB neu zu gestalten und abzuändern.
  2. www.sozialhilfeschulung.ch wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig informieren. Wenn der Nutzer nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen, beginnend mit dem Tag, der auf die Änderungsmitteilung folgt, der Änderung widerspricht, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer genehmigt. Stimmt der Nutzer der Änderung nicht zu, behält sich www.sozialhilfeschulung.ch vor, die Zusammenarbeit unverzüglich zu kündigen.

§ 9 Sonstige Bestimmungen
  1. www.sozialhilfeschulung.ch behält sich wegen Verstössen gegen diese AGB oder sonstigen Rechtsverstössen insbesondere auch die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen vor.
  2. Für die vertraglichen Beziehungen zwischen www.sozialhilfeschulung.ch und dem jeweiligen Nutzer gilt ausschliesslich Schweizer Recht.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der anderen Bestimmungen dieser AGB nicht.
Volketswil, 5. September 2018

Copyright © 2021 Steinmann&Partner GmbH